Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
 Universitätsmedizin Leipzig

Klinikalltag

Tagesablauf der Station NUK1
6.00 - 6.30 Uhr Wecken der Patienten und Messung der Strahlenintensität
Bitte legen Sie sich dazu in Ihr Bett.
6.30 Uhr Kontrolle der Vitalwerte
(Temperatur, Blutdruck, etc). Wir wünschen Ihnen einen guten Morgen. Durchführung aller angeordneter Blutentnahmen aus dem Arm oder aus dem Ohr. Einsammeln der Essenbestellungen für den nächsten Tag.
7.00 Uhr Frühstück
7.45 Uhr Einsammeln der Essentabletts.
Beginn des Ausschleusen der Entlassungspatienten.
8.00 - 12.00 Uhr Patientenzimmer richten
  • Reinigung der Entlassungsbetten
  • Richten der Zugangsbetten
  • Auffüllen der Vorräte in den Patientenzimmern
  • Raumpflege (Bäder und Böden) durch unser klinisches Hauspersonal
  • Einsammeln der Patientenwäsche von den Entlassungspatienten des Folgetages
Aufnahme und Einweisung der Zugangspatienten
Visite durch den Stationsarzt
12.00 Uhr Mittagessen
12.45 Uhr Einsammeln der Essentabletts
13.00 - 13.30 Uhr Messung der Strahlenintensität
15.00 Uhr Spätdienstrunde
Nach der Übergabe durch den Frühdienst, geht der Spätdienst durch sämtliche Patientenzimmer und stellt sich vor.
Sollten Sie eventuell Anliegen für den Nachmittag haben, so sprechen Sie uns einfach an.
18.00 Uhr Abendessen
18.45 Uhr Einsammeln der Essentabletts
Austeilen der Körbe für die Entlassungspatienten des Folgetages.

Sollten Sie am morgigen Tag entlassen werden, so packen Sie bitte alle Ihre Privatsachen in den Korb hinein, damit Sie am morgen in Ruhe frühstücken können.
19.00 - 19.30 Uhr Messung der Strahlenintensität.
20.00 Uhr Spätdienstrunde
Sollten Sie Medikamente (Schmerz- und/oder Schlaftabletten) für die Nacht brauchen, können Sie jetzt Ihre Wünsche äußern. Außerdem stehen wir gerne bereit, anfallende Fragen und Probleme zu klären.
22.00 Uhr Nachtdienstrunde
Nach der Übergabe durch den Spätdienst geht der Nachtdienst durch alle Zimmer und stellt sich vor. Sollten Sie noch ein Anliegen für die Nacht haben, so sprechen Sie uns einfach an.

Im Krankenhausalltag kann es immer zu unvorhersehbaren Ereignissen kommen, daher sind die angegebenen Zeiten bitte als Richtzeiten zu verstehen.
Wir werden uns selbstverständlich weitestgehend um die Einhaltung dieses Ablaufplanes bemühen.

Das Pflegepersonal ist Tag und Nacht zu erreichen.

 
Letzte Änderung: 14.04.2014, 10:36 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin